Frachter mit Schüttgut drohte zu sinken

kanal2016 

Einsatzdatum: 12. März 2016, 18 Uhr 16    Einsatzstichwort: Schiffshavarie   Eingesetzte Einheiten: Feuerwehr Espelkamp: TM 32 Mitte, RW Mitte, VRW Mitte, Pkw Mitte, HLF 20 Isenstedt, LF 20 Frotheim, MTF-Frotheim, LF 10 Vehlage, GW HöRe Vehlage, LF 20 Gestringen, Mehrzweckboot Gestringen; Feuerwehr Lübbecke: KdoW Mitte, HLF 20 Mitte, RW Mitte, ELW 1 Mitte, Mehrzweckboot; Kreis MI-LK: 1 RTW RW Lübbecke

Am frühen Samstagabend drohte ein Motorschiff bei Lübbecke auf dem Mittellandkanal zu sinken, nachdem es leck geschlagen war. In einem gemeinsamen Einsatz der Feuerwehren Espelkamp und Lübbecke konnte das Sinken des voll beladenen Motorschiffes verindert werden.

Doppelhaushälfte nach Dachstuhlbrand nicht mehr bewohnbar

pyritzer 

Einsatzdatum: 30. Dezember 2015, 13 Uhr 20    Einsatzstichwort: Brand_Wohng_Keller_Zimmer   Eingesetzte Einheiten: PTLF 2000 Mitte, LF 20-1 Mitte, LF20-2 Mitte, LF 16TS Mitte, TM 32 Mitte, RW Mitte, MTF Mitte, HLF 20 Isenstedt, LF 20 Frotheim, MTF-Frotheim

Am Mittwochnachmittag wurde ein Wohnhaus an der Pyritzer Straße durch ein Feuer im Obergeschoss schwer beschädigt. Die Feuerwehr konnte das Übergreifen auf die andere Doppelhaushälfte verhindern. Menschen wurden bei dem Einsatz nicht verletzt. Es stand aber erheblicher Sachschaden.

Höhenrettungsgruppe der Feuerwehr unterstützt bei Aufräumungsarbeiten

Foto: Copyright dpa Foto: dpa©

Einsatzdatum: 11. November 2015, ca. 12 Uhr   Einsatzstichwort: Explosion_Druckgefaesszerknall  
Eingesetzte Einheiten: Feuerwehren Pr. Oldendorf, Lübbecke, Stemwede, Espelkamp und Minden; Rettungsdienst Kreis Minden-Lübbecke, DRK Altkreis Lübbecke (Einsatzeinheit 3), THW

In der Ortschaft Bad Holzhausen im benachbarten Preußisch Oldendorf ist am Mittwochmittag eine Doppelhaushälfte am Lerchenweg explodiert und dabei komplett zerstört worden. Ein Mensch wurde bei dem Unglück getötet. Ein Großaufgebot von mehr als 250 Einsatzkräfte aus dem ganzen Kreisgebiet war dabei im Einsatz.

Unruhiges Wochenende für die Feuerwehren im Kreis Minden-Lübbecke 

sturm juli2015 

Einsatzdatum: 25. Juli 2015 15 Uhr 32    Einsatzstichwort: Sturm_Hindernis_Baum_Hochwasser   Eingesetzte Einheiten: RW Mitte, LF 20 Mitte, TLF 4000 Gestringen, LF 20-1 Gestringen, LF 10 Vehlage, GWHöVehlage, MTF Vehlage, LHF 20 Isenstedt, MTF Isenstedt, LF 20 Frotheim, MTF-Frotheim

Das schwere Sturmtief "Zeljko", das insbesondere den Norden Deutschlands am Samstagnachmittag überquerte, führte auch im Kreis Minden-Lübbecke zu zahlreichen Einsätzen für Polizei und Feuerwehr. Die Feuerwehr Espelkamp musste 16 mal ausrücken. Nach einer ersten Bilanz gab es aber nur geringe Sachschäden. 

Autofahrer erleidet schwere Verletzungen

vu b239 arnold

Einsatzdatum: 18.Juli 2015, 05 Uhr 17    Einsatzstichwort: VU_eingeklemmte_Person
Eingesetzte Einheiten: Feuerwehr Espelkamp: PKW-Mitte, VRW-Mitte, RW-Mitte, LF20-Mitte, HLF20-Isenstedt, MTF-Isenstedt, MTF-Frotheim;  Rettungsdienst: NEF RW Rahden, 1 RTW RW Rahden 

In den frühen Morgenstunden verunfallte  in Espelkamp auf der Bundesstraße B239 in Höhe der Karl-Arnold-Straße ein Taxi auf einer Leerfahrt. Der 32-jährige Fahrzeugführer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. 30 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst waren rund zwei Stunden im Einsatz.