Traditionsgaststätte "Krug zum grünen Kranze" schwer beschädigt 

schmalge 

Einsatzdatum: 2. April 2015 04 Uhr 33    Einsatzstichwort: Wohnhaus_Dachstuhlbrand   Eingesetzte Einheiten: Feuerwehr Espelkamp: PTLF 2000 Mitte, LF 20-1 Mitte, TM 32 Mitte, MTF Mitte, ELW 1 Gestringen, TLF 4000 Gestringen, LF 20-1 Gestringen, HLF 20 Isenstedt, LF 20 Frotheim, MTF-Frotheim; Feuerwehr Rahden: LF 10 Tonnenheide, GW-L1 Tonnenheide, MTF Tonnenheide; Rettungsdienst: 1 NEF RW Rahden, 1 RTW RW Rahden

In der Nacht zu Gründonnerstag wurde die Traditionsgaststätte „Krug zum grünen Kranze" in Schmalge durch ein Feuer im Obergeschoss schwer beschädigt. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf den benachbarten Neubau eines Hotels verhindern. Menschen wurden bei dem Einsatz nicht verletzt. Es stand erheblicher Sachschaden.

Restaurierter Falkenhorst an Kühlturm angebracht

kraftwerk

Einsatzdatum: 14.März 2015  Einsatzstichwort: Sonstige_Hilfeleistung
Eingesetzte Einheiten: GW HöRe-Vehlage, MTF-Vehlage

Einen nicht ganz alltäglichen Einsatz meisterte die Höhenrettungsgruppe der Feuerwehr Espelkamp. In einer rund dreieinhalbstündigen Aktion brachte sie einen Falkenhorst nach der Restaurierung wieder am Kühlturm des Kraftwerkes Lahde (Petershagen) in 120 Metern Höhe an.  

Hoher Sachschaden bei Brand in Lageraum 

burgerhaus 

Einsatzdatum: 3.November 2014, 20 Uhr 25    Einsatzstichwort: Brand_Whg_Keller_Zimmer   Eingesetzte Einheiten: Feuerwehr Espelkamp: PTLF 2000-Mitte, LF 20-1 Mitte, L16TS-Mitte, TM 32-Mitte, MTF-Mitte, LF 20-Fabbenstedt, MTF-Fabbenstedt, LF 10-Vehlage, MTF-Vehlage; Rettungsdienst: 1 NEF RW Rahden, 1 RTW RW Rahden, 1 RTW RWASt Stemwede

Im Untergeschoss des Bürgerhauses brannte es in einem großen Lagerraum, der von der Bürgerhaus-Gastronomie genutzt wird. Die Feuerwehr war mehr als fünf Stunden im Einsatz. Bei eigenen Löschversuchen wurde eine Person verletzt. Es stand erheblicher Sachschaden.

Höhenrettungsgruppe aus Espelkamp im Einsatz

drachenflieger

Einsatzdatum: 18.Oktober 2014, 15 Uhr 41    Einsatzstichwort: Sonstiger_Unglücksfall
Eingesetzte Einheiten: Feuerwehr Espelkamp: GW HöRe-Vehlage, MTF-Mitte;  Rettungsdienst: 1 NEF BF Minden, 2 RTW BF Minden, Weitere Feuerkräfte der Feuerwehren Minden, Porta Westfalica, Bad Oeynhausen

Am Samstagnachmittag ist eine Drachenfliegerin im Häverstädter Wald in Minden abgestürzt. Sie landete in großer Höhe in einer Baumkrone und musste von der Höhenrettungsgruppe der Feuerwehr Espelkamp gerettet werden. Die 54-jährige Frau aus Wiesbaden blieb glücklicherweise unverletzt.  

MANV I - (Massenanfall von Verletzten/Erkrankten)

manv b239

Einsatzdatum: 25.September 2014, 18 Uhr 22    Einsatzstichwort: VU_eingeklemmte_Person / MANV 1
Eingesetzte Einheiten: Feuerwehr Espelkamp: PKW-Mitte, VRW-Mitte, RW-Mitte, LF 20 1-Mitte, LKW-Mitte, HLF20-Isenstedt, MTF-Isenstedt, MTF-Frotheim;  Rettungsdienst: LNA Kreis Minden-Lübbecke, OrgL RD Kreis Minden-Lübbecke, NEF RW Rahden, NEF RW Lübbecke, 2 RTW RW Lübbecke, 1 RTW RW Rahden, 1 RTW RW Petershagen, 2 RTW BF Minden, RTH Christoph 4 (Hannover) 

Bei einem Zusammenstoß zweier Pkw auf der Bundesstraße B239 zwischen Espelkamp und Gestringen wurden sechs Menschen schwer verletzt. Rund 50 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst waren rund vier Stunden im Einsatz.