Vorankündigung

alte fahrzeuge

 

Am 6. September 2018 jährt sich das Bestehen der Feuerwache Espelkamp zum 50. Mal.

 

Die Wehr wird diesen runden Geburtstag am Sonntag den 16.September 2018  mit einem Tag der offen Tür gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern Espelkamps gebührend feiern.

 

Sobald Einzelheiten zum geplanten Programm feststehen, werden wir Sie dieser Stelle informieren.


 

Ehemaliger Leiter der Feuerwehr Espelkamp verstorben

 

paesslerAm 6. April 2018 ist der ehemalige Leiter der Feuerwehr Gerd Paeßler im Alter von 86 Jahren verstorben.

Mit ihm verliert die Feuerwehr Espelkamp eine weithin bekannte Persönlichkeit und einen langjährigen Freund und Förderer.

Paeßler setzte sich über Jahrzehnte für die Belange der Feuerwehr mit innovativen Ideen und Weitblick für zukünftige Entwicklung ein.

Bereits 1951, zwei Jahre nachdem Max Schulz die Feuerwehr Espelkamp-Mittwald gegründet hatte, trat Gerd Paeßler in die damals noch mit einfachstem Gerät ausgestattete Wehr ein. Diese war damals unweit seiner Wohnung am Garagenhof, heute Gubener Straße, untergebracht.
Er absolvierte zahlreiche Lehrgänge und wurde bereits Anfang der 1960er Jahre zum stellvertretenden Wehrführer und im Oktober 1969 zum Wehrführer bestellt.

 

Leiter der Wehr legt den Jahresbericht 2017 vor

 

jhv 2018Am 4.2.2018 fand im Bürgerhaus  Espelkamp die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Espelkamp statt. Neben den Wehrleuten konnte der Leiter der Feuerwehr, StBI Reiner Hußmann, zahlreiche Gäste begrüßen, u.a. aus Rat und Verwaltung, den Kreisbrandmeister, den Leiter der Polizeiwache Espelkamp und viele mehr.

Im Rahmen dieser traditionell am ersten Sonntag im Februar stattfindenden Veranstaltung legte der Leiter der Feuerwehr den Jahresbericht 2017 vor. In dem umfassenden Bericht wird u. a. auf das Einsatzgeschehen, auf die Personalsituation, Aus- und Fortbildung sowie die Ausrüstung der Espelkamper Wehr eingegangen.

Eine weihnachtliche Wette zu Gunsten der Jugendendfeuerwehr

 wette2017 2

"Top, die Wette gilt!" -  Das waren die Worte von Marktkauf-Filialleiter Karl Kordes, mit der ein ungewöhlicher "Einsatz" der Feuerwehr Espelkamp eingeleitet wurde. Mehr als 60 Feuerwehrfrauen und -männer waren angetreten um eine Wette gegen das Espelkamper Warenhaus zu gewinnen.

Die Wehr informiert über ihr breites Leistungsspektrum

cityfest2017 1

Die Feuerwehr Espelkamp war auch in diesem Jahr wieder mit einem Informationsstand auf dem Cityfest vertreten. Die Feuerwehr hat vielfältige Aufgaben.  Das Einsatzspektrum reicht von der klassischen Brandbekämpfung und geht über die Hilfe bei Unwettern bis hin zur technischen Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen oder Chemieunfällen. Um die Bandbreite der Aufgaben und Möglichkeiten besser darzustellen, gingen die Kameraden in diesem Jahr neue Wege.