Jugendfeuerwehr Espelkamp sammelt alte Tannenbäume

 

Die Jugendfeuerwehr Espelkamp wird an diesem Tag wieder die ausgedienten Weihnachtsbäume in weiten Teilen des Stadtgebietes sammeln.

Die Bäume werden im Anschluss auf den Gelände der Aufbaugemeinschaft  gehäckselt, um danach als umweltfreundliche Beetabdeckung zu dienen. Sie müssen daher frei von Lametta sein und dürfen nicht mit Glitzerspray oder Ähnlichem besprüht worden sein. Besprühte oder Bäume mit Lametta können leider nicht mitgenommen werden.

Der Erlös aus dieser Aktion fließt wie immer in die Kameradschaftskasse der gemeinnützigen Jugendorganisation, zur Förderung der Jugendarbeit und als  Spende an einen Espelkamper Kindergarten.

Die Aktion findet ab etwa 8 Uhr 30 in Espelkamp-Stadtmitte sowie in teilweise den Ortsteilen Gestringen und Schmalge statt.

Im Ortsteil Gestringen werden die Bäume in folgenden Straßen abgeholt: Brückenstraße, Lückenstraße, Hollenstraße, Nordwinkel,  Lehmkuhle, Grüner Weg, Rosengarten, Schwarzer Weg, Bahnstraße, Schnellenstraße, Gardestraße, Ostwinkel, Kronenring und Gestringer Straße.

In Schmalge erfolgt die Abholung in der Siedlung "Am Grünen Kranze" gesammelt.

Ferner werden die Bäume erstmals auch in den Straßen Hubertusring,  Schulstraße und Auf der Heide in der Altgemeinde abgeholt.